Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Automaten gesprengt - Täter schlugen in Klecken und Meckelfeld zu

Die Frontplatte des zerstörten Automaten wurde mit "Panzertape" notdürftig befestigt
thl. Klecken/Meckelfeld. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte die Fahrkartenautomaten an den Bahnhöfen Meckelfeld und Klecken gesprengt. Dabei entstand allein an den Automaten ein Schaden von rund 60.000 Euro.
Gegen 23.45 Uhr entdeckte ein Zugführer den aufgesprengten Automaten in Meckelfeld, aus dem das Bargeld gestohlen worden war. Die Täter waren allerdings schon längst über alle Berge.
Gegen 0.30 Uhr hörte ein Zeuge einen lauten Knall am Bahnhof Klecken. Der Mann sah drei vermummte Personen, die, als sie entdeckt wurden, sofort ohne Beute mit einem Pkw - vermutlich einem VW Golf - flüchteten. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge oder Personen an die Polizei, Tel. 04181 - 2850.