Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bei Anruf Gewinn? - Warnung vor Abzocke

thl. Winsen. Ein Anruf angeblich aus der Hauptgewinnzentrale der Landesbank Berlin ließ Gudrun M. aus Winsen hellhörig werden. "Ich hätte angeblich über ein Zeitschriften-Abo statt eines Pkw Audi stolze 48.500 Euro gewonnen, sagte mir der Anrufer", erzählt Gudrun M. Das Perfide dabei: Im Telefondisplay leuchtete eine 0030-Vorwahl auf. Und Berlin hat 030. Die 0030 gehört allerdings zu Griechenland. M.: "Ein kleiner Unterschied, den man schnell mal übersehen kann. Vor allem ältere Leute können darauf schnell hereinfallen."
Gudrun M. wurde angekündigt, dass ein Sicherheitsdienst sie am kommenden Tag anrufen und den Gewinn vorbeibringen würde. Sie müsse dann allerdings 500 bis 800 Euro Fahrkosten bezahlen, die nicht von der Gewinnsumme abgezogen werden könnten. "Der Anruf kam tatsächlich. Diesmal mit Münchner Vorwahl", erzählt Gudrun M. "Ich solle in zwei Stunden das Geld und meinen Personalausweis bereithalten, hieß es. Als ich sagte, dass ich nichts zahlen würde und bereits die Polizei informiert hätte, wurde das Gespräch abrupt beendet."