Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunken auf der Autobahn unterwegs

thl. Winsen. Am frühen Samstagmorgen fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Pkw in starken Schlangenlinien mit Geschwindigkeiten zwischen 80 und 150 km/h auf der A 39 in Richtung Hamburg. Ein weiteres Fahrzeug wurde fast gerammt. Zwischen Winsen/West und Maschen führte der Fahrer grundlos eine Vollbremsung durch und hielt mit Warnblinker auf beiden Fahrstreifen an. Anschließend beschleunigte der Fahrer wieder stark und fuhr weiter in Richtung Hamburg. Im Bereich Fleestedt konnte der Pkw gestoppt werden. Der Wagen war an der linken Fahrzeugseite komplett beschädigt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.