Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunken mit dem Auto zum Fähranleger Hoopte

bim. Winsen. Eine Dose mit Alkohol auf dem Dach eines Pkw führte erst zu einer Verfolgungsfahrt und dann zur Blutprobe. Ein Zeuge beobachtete Donnerstag gegen 14.45 Uhr zwischen Stelle und Fliegenberg einen Pkw mit der Getränkedose auf dem Dach. Als er dieses Fahrzeug losfahren sah, informierte er die Polizei und
folgte dem Pkw bis zum Fähranleger in Hoopte. Die eintreffenden Beamten ließen den Fahrer pusten - Ergebnis: 0,93 Promille. Da der Fahrer behauptete, erst am Fähranleger Alkohol getrunken zu haben, wurden auf der Polizeiwache zwei Blutproben entnommen. Das Laborergebnis wird zeigen, ob der Fahrer die Wahrheit gesagt hat. Ihm drohen ein hohes Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.