Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz - Verfolgung eines Crossmotorrads

thl. Buchholz. Am Samstag wollte die Polizei in Steinbeck einen 41-jährigen Führer eines Crossmotorrads kontrollieren, da dieser kein Kennzeichen an seinem Gefährt angebracht hatte. Noch bevor die Beamten ihre Absicht durch das Einschalten des Haltesignals deutlich machen konnten, flüchtete der Kradfahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Meilsener Straße in Richtung B3. Nach kurzer Verfolgungsfahrt brachen die Beamten die Fahrt ab, da der Kradfahrer rücksichtslos und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit davonfuhr. Kurze Zeit später konnten die Beamten in Meilsen in einiger Entfernung sehen, wie der Kradfahrer am Rande eines Feldes stürzte. Hier hatte er einen Graben übersehen und die Kontrolle über sein Krad verloren. In der Folge wurde der Kradfahrer nicht nur verletzt, sondern muss jetzt auch mit einem Strafverfahren rechnen.