Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Carport angezündet - Wer sah die Täter?

thl. Winsen. Am Montag, in der Zeit zwischen 1 und 2 Uhr, wurde in der Straße Am Fuchsberg in Pattensen ein Carport vorsätzlich in Brand gesetzt. Ein Nachbar bemerkte das Feuer zufällig und konnte die Flammen mit einem Feuerlöscher ablöschen. Durch dieses schnelle und beherzte Eingreifen konnte ein größerer Sachschaden am Carport und auch am direkt angrenzenden Wohnhaus, in dem zu diesem Zeitpunkt vier Menschen schliefen, verhindert werden.
Der Kriminalermittlungsdienst hat am Dienstag die Spurensuche am Tatort abgeschlossen. Hierbei kam auch ein Personenspürhund zum Einsatz. Dieser konnte den Fluchtweg der unbekannten Täterschaft gut nachvollziehen. Auf diesem
Fluchtweg wurde weitere Spuren gefunden, die derzeit noch ausgewertet müssen.
Nach bisherigem Erkenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass die Unbekannten auch mehrere Grundstücke von Anwohnern in dem Wohngebiet zwischen der Blumenstraße und dem Alten Postweg betreten haben dürften.
In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum, verdächtige Beobachtungen aus der entsprechenden Tatnacht oder sonstige Feststellungen auf Grundstücken im benannten Bereich mitzuteilen. Spuren oder aufgefundene Gegenstände sollten mit einer Folie abgedeckt und umgehend an die Polizei gemeldet werden.
Hinweise nimmt die Polizei Winsen unter Tel. 04171 - 7960 entgegen.