Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einbrecher stehen vor Gericht

thl. Lüneburg. Vor dem Lüneburger Landgericht beginnt am Dienstag, 31. Mai, der Prozess gegen zwei Männer im Alter von 49 und 29 Jahren wegen gemeinschaftlichen Wohnungseinbruchsdiebstahl in sechs Fällen. Das Duo soll Anfang 2015 jeweils in den Vormittagsstunden in Einfamilienhäuser in Winsen, Seevetal, Stelle, Hollenstedt und Schneverdingen eingebrochen zu sein und dort Bargeld und Wertgegenstände im Gesamtwert von knapp 20.000 Euro erbeutet haben. Beide Angeklagten sitzen in Untersuchungshaft. Zur Verhandlung sind 21 Zeugen geladen. Ein Urteil wird für den 20. Juni erwartet.