Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einbruch bei Firma in Winsen / Wollte sich der Täter selbst beschenken?

mi. Winsen. Offenbar selbst beschenken wollte sich wohl ein Mann, der in der Nacht von Donnerstag, 21. März auf Freitag 22. März, pünktlich zu seinem Geburtstag, in eine Firma im Gewerbegebiet Osterwiesen in Winsen einbrach. Allerdings hatten Nachbarn die verdächtige Person in einem PKW sowie den Einbruch bemerkt und die Polizei informiert.
Die sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolgreich Der PKW konnte in unmittelbarer Nähe zum Tatort gestoppt werden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sowohl der PKW (im Bereich Lüneburg) als auch die Kennzeichen (im Bereich Winsen) entwendet wurden. Der Fahrer, ein polizeibekannter Mann aus Lüneburg und ehemaliger Leiharbeiter bei der Firma, räumte den Einbruch sofort ein. Er wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam in Winsen zugeführt. Es konnte bei ihm Diebesgut sichergestellt werden. Weiterhin ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluss (1,00 Promille). Nach der Vernehmung, einer erkennungsdienstlichen Behandlung und der
Durchsuchung der Wohnung wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft
wieder entlassen. Ob er im Anschluss noch Lust hatte, seinen
Geburtstag zu feiern, ist nicht bekannt.