Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Exhibitionist belästigt zwei Frauen / Polizei sucht Zeugen nach Vorfall in Flutmulde

thl. Winsen. Am Mittwochvormittag kam es zu zwei Vorfällen mit einem Exhibitionisten. Zunächst belästigte der Mann eine 27-Jährige im Bereich der Luheflutmulde. Der Mann näherte sich der Frau und manipulierte vor ihr an seinem Geschlechtsteil. Der Frau kam eine Zeugin zur Hilfe, sodass der Täter die Flucht ergriff.
Nur etwa zehn Minuten später erging es einer 23-Jährigen ähnlich. Auch hier manipulierte der Mann an seinem Penis und belästigte die Frau damit erheblich.
Die zeitnah informierte Polizei konnte den Täter in beiden Fällen nicht finden. Da die Beschreibung des Unbekannten übereinstimmt, gehen die Beamten davon aus, dass es sich bei beiden Taten um die gleiche Person handelt. Dieser wird übereinstimmend wie folgt beschrieben: Deutscher, etwa 25 bis 35 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, schlank, dunkle Haare. Der Täter trug zur Tatzeit ein schwarzes T-Shirt und eine Sonnenbrille mit weißem Rand.
• Hinweise an Tel. 04171 / 7960.