Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahranfänger kassiert zwei Anzeigen

thl. Winsen. Nicht lernfähig oder einfach nur dumm? In der Nacht zu Sonntag ließ die Polizei in Ashausen einen 23-jährigen Fahranfänger pusten, der es dabei auf stolze 1,4 Promille brachte. Deswegen wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Nachmittags erschien der junge Mann auf der Wache in Winsen und forderte seinen Führerschein zurück. Den bekam er zwar nicht, dafür aber eine weitere Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da mit seinem BMW bei der Polizei vorgefahren war.