Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Flüchtling festgenommen

thl. Tostedt. Im Rahmen einer Fahndung nahm die Polizei am Montag einen 25-jährigen Flüchtling fest, der im Verdacht steht, zusammen mit einem noch unbekannten Komplizen versucht zu haben, in zwei Häuser einzubrechen. Zeugen hatten kurz nach Mitternacht die Polizei informiert. Gegen 1.30 Uhr wurde der 25-Jährige dann entdeckt, als er sich in der Flüchtlingsunterkunft an der Todtglüsinger Straße verstecken wollte. Da er dort aber nicht wohnt, rief der Sicherheitsdienst die Polizei. Der alkoholisierte Flüchtling leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand, der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittler prüfen jetzt, ob er für weitere Einbrüche in den vergangenen Monaten im Raum Tostedt infrage kommt.