Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fußgänger prügelt Autofahrer nieder

thl. Buchholz. Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem Pkw-Fahrer (49) und einem Fußgänger kam es am Mittwoch gegen 9 Uhr an der Hamburger Straße/Ecke Markenshoff. Als der Pkw die Einmündung passierte, hatte sich der Fußgänger demonstrativ den Wagen gestellt, weil er ihm beim Hineinfahren in die Einmündung möglicherweise zu nahe gekommen war. Nach einem verbalen Schlagabtausch entwickelte sich eine handfeste Schubserei, in deren Verlauf der 49-Jährige stolperte und zu Boden ging. Der unbekannte Fußgänger verpasste dem am Boden liegenden Mann noch einige Schläge und Tritte, bevor er in Richtung Rathaus davon lief. Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt ca. 180 cm groß, mit normaler Statur und südländischem Erscheinungsbild. Er trug einen Armee-Rucksack mit sich. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.