Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Geblitzter Temposünder beleidigt Vollzugsbeamten aus Wut über Radarfalle

ce. Trelde. Mit 87 "Sachen" statt der erlaubten 70 Stundenkilometer wurde am Sonntagmorgen ein Kradfahrer von einem Vollzugsbeamten des Landkreises Harburg am Trelder Berg mit einer Radarfalle geblitzt. Er wendete daraufhin, fuhr zur Kontrollstelle zurück und beleidigte den Beamten aus Empörung darüber, dass an einem Sonntag Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen wurden. Neben seinem Blitz-Bußgeldes darf sich der Temposünder auch auf eine Strafanzeige wegen Beamtenbeleidigung gefasst machen.