Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großeinsatz in Winsener Flüchtlingsunterkunft

thl. Winsen. Großeinsatz an der Flüchtlingsunterkunft an der Bürgerweide: Am Dienstag gegen 23 Uhr meldete der Sicherheitsdienst eine Auseinandersetzung zwischen ca. 15 Personen. Da der Hintergrund und das Ausmaß unklar waren, wurden sechs Streifenwagen entsandt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war die Stimmung noch sehr aggressiv. Letztlich hatte eine Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Algerier und einem 21-jährigen libyschen Staatsangehörigen zu dem Tumult geführt. Der Algerier hatte in einem Streit auf den 21-Jährigen eingeschlagen und ihn leicht am Ohr verletzt. Da der Verursacher stark alkoholisiert war und sich trotz Polizeipräsenz zunehmend aggressiv zeigte, wurde er in Gewahrsam genommen. Ein weiterer Bewohner, der mit dem ursächlichen Streit nichts zu tun hatte, aber vom Erscheinen der Polizei aufgebracht war, wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen. Nach einer knappen Stunde war die Ruhe in der Unterkunft wieder hergestellt.