Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Havarie eines Segelboots auf der Elbe

Das Segelboot fuhr auf den Buhnenkopf (Foto: Feuerwehr)
bim. Hoopte. Ein Segelboot ist am frühen Sonntagmorgen auf der Elbe kurz vor 7 Uhr bei ablaufendem Wasser auf einen Buhnenkopf aufgefahren. Aufgrund der einsetzenden Ebbe havarierte das Boot und geriet in Schräglage. Die Feuerwehr Hoopte rückte aus und leistete Hilfe. Während der Bootseigentümer unverletzt von der Feuerwehr von Bord geholt werden konnten, kontrollierten weitere Feuerwehrleute das Boot von außen. Da am Rumpf keine weiteren Schäden entstanden sind und das Segelboot sicher auf dem Buhnenkopf auflag, endete der Einsatz für die Feuerwehr nach gut einer Stunde. Der Bootsinhaber musste auf die Flut warten, um sein Boot wieder flott zubekommen.