Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hoher Schaden bei Brand

Die Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder (Foto: Burkhard Giese)
thl. Winsen. Ein Großfeuer hat in der Nacht zu Dienstag im Winsener Ortsteil Scharmbeck eine alte Scheune komplett zerstört. In dem Gebäude waren nach Polizeiangaben fünf Pkw untergestellt, die ebenfalls Opfer der Flammen wurden. Gegen 2.40 Uhr hatten Zeugen den Brand in der Scharmbecker Dorfstraße entdeckt und Alarm geschlagen. Als die Feuerwehr wenige Minuten später am Einsatzort eintraf, brannte die Scheune bereits in voller Ausdehnung. Ein angrenzendes Wohnhaus konnte vor den Flammen geschützt werden. Menschen kamen bei dem Brand glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei hat den Brandort für die Ermittlungen beschlagnahmt. Der Schaden wird nach ersten Schätzungen auf rund 150.000 Euro beziffert.