Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hohes Engagement gewürdigt

Geehrte und Gratulanten (v. li.): Vize-Kreisbrandmeister Kay Wichmann, Carsten Henningsen, Andreas Neven, Ernst Behr, Daniel Volkmar und Bürgermeister André Wiese (Foto: Feuerwehr)
thl. Stöckte. Gleich vier verdiente Brandschützer wurden bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Stöckte ausgezeichnet. Ernst Behr erhielt das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes für 50-jährige Wehrzugehörigkeit. Für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Carsten Henningsen und Daniel Volkmar das Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen. Zudem bekam Andreas Neven die Ehrenmedaille in Silber überreicht.
Alle Geehrten engagieren sich über den Durchschnitt für die Feuerwehr und übernahmen teilweise über viele Jahre hinweg Verantwortung.
Die 41 Aktiven der Stöckter Wehr rückten 2013 zu zehn Einsätzen aus.
Befördert wurden: Sebastian Behr (Oberlöschmeister), Christoph Fascher (Löschmeister), Jan Hendrik Rau (Hauptfeuerwehrmann) sowie Till und Merlin Breitenstein (beide Oberfeuerwehrmann).