Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jagd auf Autoknacker - Polizei bekam Unterstützung aus der Luft

thl. Luhdorf. Ein Unbekannter schlug auf einem Parkplatz an der Kreisgrenze zu Lüneburg im Zuge der K78/K41 die Scheibe eines Pkw ein. Als der etwa 1,70 Meter große und stämmige Täter (vermutlich südländischer Abstammung, braune Jacke) eine Zeugin bemerkte, flüchtete er zu Fuß in Richtung der dortigen Teiche und ließ am Tatort ein Fahrrad zurück. Sofort wurde ein Großfahndung mit mehreren Streifenwagen eingeleitet. Zudem kam aus Hamburg ein Hubschrauber zur Unterstützung und suchte ein nahes Waldgebiet aus der Luft ab. Trotzdem gelang dem Täter die Flucht.