Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kennzeichen für Tankbetrug geklaut

thl. Rosengarten. Am Dienstag gegen 10.20 Uhr betankte ein Mann auf der Tankstelle an der Bahnhofstraße seinen BMW mit Benzin im Wert von rund 90 Euro. Anschließend setzte er sich ans Steuer seines Wagens und fuhr davon, ohne für den Kraftstoff bezahlt zu haben. Die Angestellten meldeten den Tankbetrug der Polizei und übermittelten das Kennzeichen des Wagens. Hierbei stellte sich heraus, dass das Kennzeichen kurz zuvor auf dem Pendlerparkplatz an der Jesteburg Straße in Seevetal-Hittfeld von einem dort abgestellten Mercedes abmontiert worden war. Offenbar hatte der Täter sich das Kennzeichen zielgerichtet "besorgt", um seinen Wagen kostenfrei zu betanken.
Auf dem Parkplatz war auch ein zweites Kennzeichenschild entwendet worden. Die Polizei vermutet, dass auch dieses bei ähnlichen Straftaten eingesetzt werden soll. Die beiden gestohlenen Kennzeichen lauten: STD - ND 360 und STD - ND 43.