Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Klein-Lkw um über 50 Prozent überladen

thl. Ramelsloh. Am Freitag gegen 16 Uhr wurde auf der A7 ein polnischer Klein-Lkw Fiat angehalten und überprüft. Das Fahrzeug war beladen mit Müsli auf dem Weg nach Fulda. Bei der Überprüfung entstand der Verdacht, dass das Fahrzeug überladen war. Eine Wägung ergab eine Überladung um 55,42 %. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Da der Fahrzeugführer keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben und vor Ort beglichen.