Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kollision mit Lkw - Lebensgefährlich Verletzter auf der A1

Der Pkw-Fahrer wurde massiv in seinem Caddy eingeklemmt (Foto: Matthias Köhlbrandt)
thl. Seevetal. Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Pkw-Fahrer am Freitagmorgen gegen 2 Uhr bei einem Unfall auf der A1 bei Hittfeld. Aus noch ungeklärter war sein VW Caddy mit einem Sattelzug kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Rund 45 Minuten benötigten die Retter, um das Fahrzeug mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten so weit auseinander zu drücken, dass der Verletzte aus dem Wrack gezogen werden konnte.
Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die A1 zwischen Dibbersen und Hittfeld für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache und Schadenshöhe aufgenommen.
• Die Rettungskräfte hatten enorme Schwierigkeiten, die Unfallstelle schnell zu erreichen. Grund waren uneinsichtige Autofahrer, die eine gebildete Rettungsgasse von hinten wieder zustellten und versperrten, sodass die Einsatzfahrzeuge ausweichen mussten.