Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Küchenbrand schnell entdeckt

Ein Teil der Vertäfelung musste für die Suche nach Brandnestern entfernt werden (Foto: Lutz Wreide)
thl. Elbmarsch. Mit dem Schrecken kam am Sonntag eine Familie in einem Wohnhaus in Krümse davon. Während des Kochens kam in der Dunstabzugshaube in der Küche plötzlich zu einem Brand. Die Söhne der Familie, beides aktive Feuerwehrleute, unternahmen erste Löschversuche und schlugen Alarm. Minuten später waren die Retter vor Ort und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Um letzte Brandnester zu finden, mussten Teile der Holzvertäfelung entfernt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.