Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Eisenstange auf den Kopf geschlagen

thl. Appel. Am Mittwoch gegen 18 Uhr kam es in der Grauener Dorfstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Stade war nach Zeugenaussagen auf seinen 37-jährigen Kontrahenten losgegangen. Hierbei schlug er ihm mit einer Eisenstange gegen den Kopf. Als das Opfer dadurch zu Boden ging, trat der 35-Jährige noch mehrfach zu. Erst als Zeugen dazwischen gingen, ließ der Mann von ihm ab und flüchtete mit seinem Wagen vom Tatort. Der 37-jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nach ersten Erkenntnissen nicht.
Der 35-Jährige stellte sich gegen 21.30 Uhr auf der Polizeidienststelle in Stade. Er wurde vorläufig festgenommen. Angaben zum Tathergang machte er nicht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt.