Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit über zwei Promille gegen einen Baum

Der VW Polo wurde bei dem Unfall völlig zerstört (Foto: Polizei)
thl. Tostedt. Ein 39-jähriger Mann hat am Sonntag, gegen 23.25 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Kastanienallee verursacht. Der Mann war von Kakenstorf kommend in Richtung Wistedt unterwegs und gab an, wegen eines plötzlich die Fahrbahn querenden Tieres mit seinem VW Polo gebremst zu haben. Beim Ausweichen sei der Pkw dann am Ortseingang ins Schleudern geraten. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und ein massives Begrüßungsschild. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.
Als die Beamten den Unfall aufnahmen, schlug ihnen ein deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Bei einem Atemalkoholtest erreichte der 39-Jährige einen Wert von 2,11 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Pkw erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.