Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mutmaßliche Terror-Syrer sitzen in U-Haft

thl. Seevetal. Der am Montag in seinem Haus in Bullenhausen festgenommene Syrer Sultan K. (44) und seine ebenso in Hamburg und Lübeck verhafteten Brüder sitzen in Untersuchungshaft. Das bestätigt die Pressestelle der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Ihnen seien am Dienstag die Haftbefehl verkündet worden, heißt es von dort.
Sultan K. und seinen Brüder wird die Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Jabhad al-Nusra", die Begehung von Kriegsverbrechen und der Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz vorgeworfen.