Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Narkosemittel gestohlen

thl. Tespe. In der Nacht zum Mittwoch drangen Unbekannte zunächst in das Gemeindebüro an der Schulstraße ein, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Aus den Büros entwendeten sie die Kaffeekasse. Danach brachen die Täter mehrere Türen im Gebäude auf und gelangten so schließlich in die Räumlichkeiten einer Tierarztpraxis. Aus dieser entwendeten sie einen kleinen Tresorwürfel, in dem verschiedene Betäubungsmittel gelagert waren. Wie hoch der Gesamtschaden ist, steht noch nicht fest.