Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pattensen: Ohne Führerschein auf frisiertem Mofa unterwegs

as. Pattensen. Ein jähes Ende fand die Spritztour eines 16-jährigen Seevetalers, der am Samstagmittag auf der Pattenser Hauptstraße von der Polizei gestoppt wurde. Er war mit seinem Motorroller mit gut 50 km/h durch die Ortschaft gefahren. Als die Beamten seinen Führerschein sehen wollten, konnte der Jugendliche nur eine Mofaprüfbescheinigung vorweisen. Außerdem wiesen die Fahrzeugpapiere das Zweirad als Mofa mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h aus. Offensichtlich war das dem Seevetaler nicht schnell genug, der Bastler hatte die Höchstgeschwindigkeit seines Mofas gesteigert. Gegen den 16-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Außerdem wurde ihm die Betriebserlaubnis für sein Mofa entzogen. Den Heimweg musste er schiebend antreten.