Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei fand "verlorenes" Auto

ce. Meckelfeld. Die Polizei ist immer wieder auch als Freund und Helfer im Einsatz: Das durfte jetzt Brigitte Hopp (74) aus Meckelfeld erleben. Sie fuhr nach Winsen, um einen Arzt aufzusuchen. Als sie aus der Praxis kam, suchte sie ihr Auto anderthalb Stunden lang vergeblich. "Ich bin nicht so oft in der Stadt und habe meinen Wagen leider geparkt, ohne mir den Straßennamen zu merken", sagt Brigitte Hopp gegenüber dem WOCHENBLATT. In ihrer Verzweiflung rief sie die Polizei. Die Ordnungshüter machten sich gemeinsam mit der Rentnerin auf die Suche und fanden nach einer guten halben Stunde den Pkw. "Der Polizist und seine Kollegin waren sehr geduldig und nachsichtig mit mir. Für ihre tolle Hilfe möchte ich mich auf diesem Wege nochmal herzlich bedanken."