Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei Hamburg sucht Geschädigte aus dem Landkreis Harburg

thl. Hamburg/Landkreis. Am 15. September gegen 22.05 Uhr wurde in der Carl-Petersen-Straße in Hamburg, in Höhe der Hausnummer 60, ein älteres Paar von einem Mann belästigt und nach Geld gefragt. Der Ton wurde immer aggressiver, aber die Personen reagierten nicht. Sie setzten sich in ihren Pkw, einen silberfarbenen Kleinwagen mit WL-Kennzeichen und wollten wegfahren. Der Mann riss die Fahrertür auf und wollte den Fahrer aus dem Pkw ziehen.
Dies konnte durch einen gerade nicht im Dienst befindlichen Polizeibeamten, der zufällig vorbei kam, verhindert werden. Der Täter wurde festgenommen. Das Paar in dem Pkw hatte sich mittlerweile entfernt. Die Staatsanwaltschaft Hamburg bittet auf diesem Weg die Insassen des Pkw, sich bei der Polizei zu melden:
LKA162, Möllner Landstraße 44, 22111 Hamburg, Telefon während der Geschäftszeit 040 - 428671674 oder 040 - 428671621.