Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei sucht rechtmäßige Eigentümer

Ein Teil der sichergestellten Gegenstände (Foto: Polizei)
thl. Buchholz. Der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Harburg hat heute auf der Internetseite der Polizeidirektion Lüneburg (www.pd-lg.polizei-nds.de) Fotos von 4.200 Asservaten veröffentlicht. Diese stammen vermutlich aus Einbrüchen, die eine bereits im Februar dieses Jahres in Hamburg festgenommene Bande begangenen hat. Dieser werden u.a. auch über 100 Taten im Landkreis Harburg zur Last gelegt (das WOCHENBLATT berichtete).
"Weitere Ermittlungen zu dieser Tätergruppe ergaben Hinweise auf einen Hehler, dessen Wohnung wir Anfang April in Hamburg durchsucht haben", sagt Polizeisprecher Michael Düker. "Hierbei wurde mutmaßliche Hehlerware
wie Schmuck, Uhren, Besteck, Münzen und Elektrogegenstände sichergestellt." Deren rechtmäßige Eigentümer sucht die Polizei jetzt.
Auf der Internetseite sind die Bildergalerien nach Themen sortiert. Düker: "Wenn Sie den Eindruck haben, ein Stück könnte Ihnen durch einen Diebstahl abhanden gekommen sein, notieren Sie die Asservatennummer (im Bild zu sehen) und nehmen Sie Kontakt unter Tel. 04181 - 285324 zu unseren Ermittlern auf."

Hier der gesamte Link:
Polizei sucht Schmuck-Besitzer