Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei sucht Zeugen für angeblichen Raubüberfall

thl. Winsen. Die Polizei sucht Zeugen eines versuchten Raubes, der sich nach Angaben des Geschädigten am 24. März in der Zeit zwischen 15.30
und 16 Uhr ereignet haben soll.
Demnach war der 27-jährige Geschädigte vom Gebäude des Landkreises
kommend über die Luhebrücke in Richtung Eppens Allee gegangen. Dort soll ihm eine Gruppe von vier jungen Männern mit südländischem Erscheinungsbild entgegen getreten. Einer der Männer habe den 27-Jährigen zunächst angerempelt und dann festgehalten. Ein zweiter Mann habe ihn aufgefordert, seine Sachen herauszugeben. Der 27-Jährige habe sich nach eigenen Angaben aus dem Griff befreien und mit einem Tritt in die Kniekehle eines Angreifers die Gruppe in die Flucht schlagen können.
Das mutmaßliche Opfer beschreibt die Täter wie folgt: ca. 20 Jahre alt, ca. 160 cm groß und dunkle, kurze Haare.
Zeugen, die den Angriff beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Tel. 04171 - 7960 bei der Polizei zu melden.