Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Promille-Touren endeten mit Strafanzeigen

ce. Landkreis. Mit 1,81 Promille wurde ein Renaultfahrer (61) am Sonntagmorgen von der Polizei in Garstedt erwischt. Die Ordnungshüter stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.
- Einen Promillewert von 1,54 registrierte die Polizei bei einem Kradfahrer (40), den sie am Sonntagmorgen in Tostedt kontrollierte. Der Mann versuchte zu fliehen, stürzte aber mit dem Krad, an dem sich veränderte Kennzeichen befanden und für das kein Versicherungsschutz bestand. Zudem hatte der Fahrer keinen Führerschein. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.
- Eine 15-Jährige mit 1,27 Promille intus traf die Polizei am späten Samstagabend auf dem Gelände der Grunschule in Vahrendorf an. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.