Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Prostituierte im Lovemobile ausgeraubt

thl. Wenzendorf. Am Montag, zwischen 17.45 und 18 Uhr, kam es zu zwei Raubüberfällen zum Nachteil zweier Prostituierter ( 22 und 38 Jahre alt ), die ihre Dienste jeweils in einem Lovemobil an der Bundesstraße B3 anbieten.
In beiden Fällen hat sich ein Mann als Kunde ausgegeben und dann unter Vorhalt eines Messers Geld gefordert. In einem Fall konnte der Täter durch Gegenwehr des Opfers kein Geld erbeuten, im zweiten Fall erhielt er einen kleinen Bargeldbetrag ausgehändigt und konnte zunächst unerkannt flüchten.
In beiden Fällen wird der Täter als männlich, ca. 170 cm groß, dünne Gestalt, schwarze, schulterlange Haare und bekleidet mit einer schwarzen Jacke beschrieben. Der Mann soll mit schlechten deutsch und osteuropäischen Akzent gesprochen haben.
Die Ermittlungen wurden durch den Zentralen Kriminaldienst aufgenommen. Die Polizei fragt in diesem Zusammenhang, ob Zeugen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Lovemobile an der B3 im Bereich Trelder Berg und Abzweiger Wenzendorf aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizei Buchholz unter der Tel. 04181 - 2850.