Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Prozess gegen Drogenhändler

thl. Lüneburg/Buchholz. Vor dem Lüneburger Landgericht muss sich ab Montag, 24. August, ein 53-jähriger Buchholzer wegen Drogenhandels verantworten. Mitangeklagt ist ein 34-Jähriger aus Hamburg.
Den beiden Männer wird vorgeworfen seit 2007 eine Hanfplantage mit rund 3.400 Cannabispflanzen zunächst in einer Mühle in Dassendorf und später in der Arenskuhle in Lüneburg betrieben zu haben. Das angebaute Marihuana sollen die Männer je nach Qualität für 3.500 bis 4.200 Euro pro Kilo verkauft haben. Beide Angeklagten sitzen seit Februar dieses Jahres in Untersuchungshaft.
Für den Prozess hat das Gericht 15 Verhandlungstage anberaumt. Ein Urteil wird für den 21. Dezember erwartet.