Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reichsbürger vor Amtsgericht

thl. Winsen. Ein sogenannter Reichsbürger muss sich am Donnerstag, 10. November, um 9.30 Uhr vor dem Winsener Amtsgericht (Saal 214) verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, im Jahr 2015 heimlich Tonbandaufnahmen von Gesprächen mit Mitarbeitern des Gerichts gemacht zu haben und diese dann im Internet unter dem Titel "Festnahme von.... durch Urkundenbeamtin des Amtsgerichts Winsen" veröffentlicht zu haben.