Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reifenschaden: Lkw kippt Böschung herunter

Die Zugmaschine lag kopfüber am Fuß der Böschung (Foto: Feuerwehr Schwinde/Stove)
thl. Elbmarsch. Vermutlich aufgrund eines Reifenschadens verlor ein Lkw-Fahrer (49) abends auf der B404 zwischen Eichholz und Handorf die Kontrolle über seine mit Baumstämmen beladene Zugmaschine samt Anhänger und kam von der Fahrbahn ab. Dabei kippte die Zugmaschine die Böschung herunter. Der Trucker wurde leicht verletzt. Zur Bergung des Fahrzeugs musste eine Spezialfirma anrücken und die B404 bis zum nächsten Morgen voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 120.000 Euro.