Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rentner missachtete Fahrverbot

thl. Undeloh. Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer hat am Samstag gegen 12.15 Uhr die Aufmerksamkeit zweier Beamter auf sich gezogen, weil er während der Fahrt auf der K 27 ein Taschentuch aus dem Fenster seines Wagens geworfen hatte. Die Beamten, die ihm im Streifenwagen folgten, gaben dem Mann daraufhin Haltesignale, die er allerdings erst in Wesel erkannte und dort anhielt. Bei der Überprüfung der Papiere stellte sich heraus, dass dem 81-Jährigen mit Wirkung vom 31. März - einen Tag zuvor - die Fahrerlaubnis rechtswirksam entzogen worden war. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.