Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rentnerin in Pattensen ermordet

thl. Winsen. Am Donnerstag gegen 17 Uhr haben Angehörige die 83-jährige Bewohnerin eines Gehöftes am Eichenweg im Winsener Ortsteil Pattensen tot aufgefunden. Die Frau war zu einer Verabredung am Nachmittag nicht erschienen, weswegen die Angehörigen nach ihr schauen wollten.
Die Ermittlungen der Polizei, die zunächst routinemäßig hinzu gerufen worden war, ergaben Anzeichen dafür, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war.
Noch in der Nacht wurde bei der Polizeiinspektion Harburg eine Mordkommission eingerichtet, die mit derzeit rund 20 Beamten ermittelt. Eine mittlerweile durchgeführte Obduktion hat ergeben, dass die Frau eines gewaltsamen Todes gestorben ist.
"Konkrete Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht", sagt Polizeisprecher Michael Düker. Weitere Angaben, z.B. wie die Frau zu Tode gekommen ist, ob es zuvor vielleicht zu einem Einbruch kam oder ob Familienstreitigkeiten dahinter stecken, will der Beamte aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.
Zeugen, die am Donnerstag in der Zeit zwischen 12 und 17 Uhr verdächtige
Beobachtungen in der Straße Eichenweg oder in den angrenzenden Straßen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Zentralen Kriminaldienst unter Tel. 04181 - 2850 zu melden.