Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ruhestörung in Asylbewerberunterkunft

mi. Winsen. Wegen zu lauter Musik kam es am vergangenen Samstag zu einem Polizeieinsatz in einer Asylbewerberunterkunft in Salzhausen. Ein 26-jähriger Sudanese störte dort die Nachtruhe seiner Mitbewohner, indem er seine Musikanlage mit voller Lautstärke laufen ließ. Da die Beschwerden geplagter Mitbewohner nicht fruchteten, wurde die Polizei eingeschaltet. Als der Mann trotz mehrfacher Aufforderung die Musik nicht leiser drehte, nahmen die Beamten ihm die Anlage weg. Daraufhin geriet der Ruhestörer so in Rage, dass er eine Fensterscheibe einschlug. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam.