Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzhäuser rammt Streifenwagen

mum. Winsen. Das erlebt auch die Polizei nicht jeden Tag: In der Nacht zu Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in der Max-Planck-Straße in Winsen einen VW Passat Kombi mit einem ausländischen Kennzeichen. Am Lenkrad saß ein amtsbekannter Salzhäuser (30). Die Beamten stellten bei dem Mann Hinweise auf Drogenkonsum fest. Ein Drogenschnelltest verlief positiv.
Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Weiter stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht zugelassen war und mit abgemeldeten ausländischen Kennzeichen versehen war. Der Fahrer war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zur Verhinderung der Weiterfahrt stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel und die Kfz-Kennzeichenschilder
sicher.
Gegen 2.45 Uhr fiel das Fahrzeug dann erneut auf. Diesmal fuhr der Pkw ohne Kennzeichenschilder. Anhalteversuche der Polizeistreife scheiterten, weil sich der Fahrer durch Flucht der Kontrolle entzog. Schließlich konnte der Pkw in der Dachtmisser Straße in Kirchgellersen durch eine Polizeisperre gestoppt werden. Auch hier saß wieder der 30-Jährige hinter dem Lenkrad. Es wurde erneut eine Blutprobe entnommen und auch der Zweitschlüssel wurde sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein ganzes Bündel von Strafanzeigen.