Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schlag gegen Schleuserbande

thl. Winsen. Der Bundespolizei ist ein großer Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. In Zusammenarbeit mit der Spezialeinheit GSG 9 wurden jetzt in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein 37 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht und dabei elf Haftbefehle vollstreckt. Dabei wurde auch ein 52-jähriger Deutscher syrischer Herkunft in Geesthacht festgenommen, der 100.000 Euro Bargeld bei sich hatte. Die Bande soll mindestens 270 Personen nach Deutschland und in andere Schengenstaaten geschleust und dabei von jedem zwischen 4.500 und 17.000 Euro kassiert haben.