Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seitlicher Zusammenstoß auf der A7

thl. Seevetal. Auf der A7 in Fahrtrichtung Hamburg kam es am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen. Der 60-jährige Fahrer eines Ford Tourneo hatte beim Fahrstreifenwechsel den Seat eines 32-jährigen Mannes übersehen stieß seitlich mit diesem Fahrzeug zusammen. Hierdurch geriet der Ford ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der vorbeifahrende BMW eines 43-Jährigen wurde durch aufgewirbelte Trümmerteile beschädigt. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt und konnten ihre Fahrzeuge sicher zum Stehen bringen. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 13.000 Euro.