Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Serieneinbrecher geschnappt

thl. Winsen. Um nach eigenen Angaben seine Spiel-, Alkohol- und Drogensucht zu finanzieren stieg ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Lüneburg im Bereich Lüneburg sowie im südlichen Landkreis Harburg in Schulen, Kindergärten, Arztpraxen und Gaststätten ein. Als er jetzt in einen Imbiss in Brietlingen einbrechen wollte, griff das Mobile Einsatzkommando (MEK) zu und nahm ihn fest. Dem polizeilich bekannten 35-Jährigen werden rund 50 Taten zur Last gelegt, bei denen ein Schaden von mehr als 100.000 Euro entstand. Der Mann sitzt in U-Haft.