Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Straße für Schwertransport vorbereitet - mehrere Verkehrsunfälle

thl. Neu Wulmstorf. Das ging gründlich schief: Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 22.50 Uhr und 23.10 Uhr, schraubte der Mitarbeiter einer Transportsicherungsfirma in Vorbereitung eines angekündigten Schwertransportes das Verkehrszeichen (Vorbeifahrt rechts) von einer Verkehrsinsel ab, damit der Transport diese Stelle später passieren konnte. Anstatt die nun ungesicherte Verkehrsinsel in anderer Form zu markieren, verließ der Mitarbeiter die Örtlichkeit um sich um das nächste Hindernis zu kümmern. In der Folge fuhren mindestens vier Pkw über die Verkehrsinsel, weil sie diese nicht rechtzeitig erkennen konnten. An den Fahrzeugen entstanden Schäden im Gesamtwert von rund 10.000 Euro. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen den 42-jährigen Mitarbeiter ein.