Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Streit zwischen Flüchtlingen in Winsen

bim. Winsen. Zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern der Winsener Flüchtlingsunterkunft an der Bürgerweide kam es am Montagmorgen. Gegen 10.50 Uhr wurde die Polizei alarmiert, nachdem ein 25-jähriger Iraker mit einem Holzstock auf einen 22-jährigen Somalier eingeschlagen und ihn dadurch leicht an der Hand verletzt hatte. Gegen den Iraker wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Er wurde der Unterkunft verwiesen.
Rund zwei Stunden später trafen die beiden Kontrahenten erneut aufeinander. Dieses Mal ging der 22-Jährige mit einer Holzplatte auf seinen 25 Jahre alten Kontrahenten los. Auch in diesem Fall leiteten die Beamten ein entsprechendes Strafverfahren ein. Der Hintergrund der Streitigkeiten zwischen den beiden Männern ist nicht bekannt.