Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stromerzeuger in Flammen

Die Feuerwehrleute löschten mit Schaum (Foto: alle: Feuerwehr)
thl. Winsen. In der Nacht zu Freitag kurz nach Mitternacht stand auf der Bahnbaustelle in der Nähe des Winsener Bahnhofes plötzlich ein Stromerzeuger in Flammen. Binnen Minuten war Feuerwehr vor Ort. Die Retter stellten neben dem größeren Brand noch einen Schwelbrand in einem E-Verteilerkasten fest. Zur Brandbekämpfung wurden neben einem Schaumrohr auch zwei Strahlrohre eingesetzt. Nach gut einer Stunde war das Feuer gelöscht. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch gut eine weitere Stunde hin.
Die Ermittlungen zur Schadenshöhe und Brandursache hat die Bundespolizei übernommen.