Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trecker fällt Ampel - Der Fahrschüler nahm die Kurve etwas zu eng

Die Ampel wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt (Foto: thl)
thl. Winsen. Das ging gründlich daneben! Ein jugendlicher Fahrschüler, der die Fahrerlaubnis für einen Traktor machen wollte, legte am Samstagnachmittag eine Ampel flach.
Im Rahmen einer Fahrstunde wollte der junge Mann aus der Straße Zum Torfmoor nach rechts in die Lüneburger Straße einbiegen und nahm dabei die Kurve etwas zu eng. Blöd für ihn, dass auch noch die Ampel im Weg stand. Der Mast verbog, die Lichter gingen aus und die Signalgeber fielen auf die Straße. Gesamtschaden: mehrere Tausend Euro.
Jetzt muss dei Stadt zu sehen, dass die Ampel schnell repariert wird, denn sie wird auch von vielen Schulkindern genutzt, die aus dem Bereich Torfmoor kommen.
• Erst vergangene SWoche gab es in Buchholz einen ähnlichen Unfall. Wie das WOCHENBLATT berichtete, wollte ein Trucker in einer Linkskurve möglichst weit rechts fahren, kam dabei von der Fahrbahn ab und riss eine Ampel um. Diese stürzte auf einen Radfahrer (80), der gerade vorbeifuhr.