Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trotz Fahrverbots mit dem Auto unterwegs

bim. Winsen. Einen 30-jährigen Mann, der mit seinem Kia auf der Luhdorfer Straße unterwegs war, kontrollierte die Polizei am Mittwoch gegen 14.45 Uhr. Dabei stellte sich heraus, dass dem Rumänen die Fahrerlaubnis aberkannt worden war. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Da er keinen Wohnsitz im Inland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 350 Euro erbringen.