Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trunkenbold auf Kamikaze-Tour

thl. Seevetal. Am Samstagabend gegen 20 Uhr sorgte ein Trunkenbold für einen umfangreichen Polizeieinsatz und einen hohen Sachschaden.
Der 51-jährige Fahrzeugführer prallte zunächst mit seinem VW Passat beim Alten Postweg in Seevetal gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford, welcher durch den Zusammenstoß gegen einen Volvo geschoben wurde.
Der Mann setzte dennoch seine Fahrt fort, überfuhr hierbei eine Verkehrsinsel mit diversen Verkehrszeichen, stieß gegen einen Straßenbaum und riss sich einen Reifen ab. Auch dieses veranlasste den Fahrzeugführer aber nicht zum Anhalten. Er fuhr weiter bis zu einem Supermarkt, wo er seinen Einkauf noch erledigen wollte. Hier wurde er durch die Polizei aufgegriffen.
Ihn erwarten nun Strafverfahren, der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Durch Trümmerteile wurden noch zwei weitere Pkw beschädigt, als sie diese überfuhren.