Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Überfall auf Rossmann-Filiale

thl. Winsen. Schreck in der Morgenstunde! Zwei Mitarbeiterinnen (beide 52 Jahre alt) einer Rossmann-Filiale in der Marktstraße in Winsen, hatten am Samstag gegen 7.45 Uhr gerade den Hintereingang des Marktes geöffnet, als sie von einem maskierten Mann mit einer Pistole bedroht und ins Lager gedrängt wurden. Der Räuber zwang die Frauen zur Herausgabe von Bargeld und fesselte beide. Mit seiner Beute türmte der Gangster in unbekannte Richtung. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, Mitteleuropäer, sprach akzentfrei Deutsch. Er war etwa 1,80 Meter groß, schlank und von sportlicher Statur. Der Unbekannte hatte dunkle Haare, trug weder Bart noch Brille. Bekleidet war der Gauner mit einer hellblauen Jeans und einem blauem Kapuzenpullover mit hellem Aufdruck im Brustbereich. Maskiert war er mit einem schwarzen Tuch. Außerdem führte der Täter einen mittelgroßen blauen Rucksack mit sich.
Hinweise an Tel. 04181 - 2850.